Verein zur Erhaltung der Kulturgüter in der Nordheide - GMV_Vereinshomepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Unser Verein, unsere Ziele

Wir sind ein Verein mit etwa 350 Mitgliedern. Wir setzen uns aktiv für die Erhaltung von Kulturgütern der Vergangenheit in unserer Region ein. So betreuen und bewirtschaften wir durch unseren ehrenamtlichen Einsatz das Museumsdorf Seppensen und die Wassermühle in Holm.

Aus der Präambel der Vereinssatzung:
„Die Gebietsreform des Jahres 1972 fasste unter dem Namen Buchholz i.d.N. die früher selbständigen Gemeinden Buchholz, Dibbersen, Holm, Seppensen, Sprötze, Steinbeck und Trelde, sowie die Ortsteile Holm-Seppensen der Gemeinde Lüllau und Reindorf der Gemeinde Itzenbüttel zu einer Gebietseinheit zusammen.
Dieser Raum ist - wie zahlreiche frühgeschichtliche Bodenfunde und Grabstätten beweisen - altes Siedlungsgebiet mit weit zurückreichender, überwiegend bäuerlicher Tradition.
Die letzten 100 Jahre, besonders aber die Zeit seit dem 2. Weltkrieg, brachten dem Großraum Buchholz einschneidende Veränderungen. Durch den Zustrom immer neuer Bevölkerungsschichten, die beruflich zumeist an die nahe Großstadt Hamburg gebunden sind, wurde das bäuerliche Element immer weiter zurückgedrängt.
Diese Entwicklung bringt es mit sich, dass nicht nur immer mehr Zeugnisse der Vergangenheit verloren gehen, sondern auch dass Wissen um diese Vergangenheit immer mehr schwindet.
Der Geschichts- und Museumsverein Buchholz und Umgebung sieht es daher als seine vordringliche Aufgabe an, in den hier lebenden Menschen Interesse und Verständnis für die geschichtliche Entstehung und Entwicklung unseres Raumes zu wecken und zu fördern. Er hat es sich weiter zum Ziel gesetzt, alle gesicherten geschichtlichen Erkenntnisse zusammenzutragen, neue Forschungen zu fördern und die noch vorhandenen Zeugnisse und Dokumente des geschichtlichen Werdens dieses Gebietes zu sammeln und zu bewahren.

In dem Bemühen, Alteingesessenen und Neubürgern den Zugang zum geschichtlich Gewordenen zu erschließen, dokumentiert sich darüber hinaus der Wille, an der Bildung eines gegenwartsbezogenen Gemeinschaftsbewusstsein aller Bürger mitzuwirken.“

Prägende Persönlichkeiten aus der Gründerzeit des Vereins:
Gerhard Kegel (1934 - 2008)
Dr Ulrich Klages (1938 - 2007)



 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü